Startsteite  Wir über uns  Fahrzeuge  Fahrradhandel  Kontakt  Impressum  Links 
     

Wir über uns

1945: Der Krieg zeigte noch überall seine Spuren,
als der damals 27jährige Alfred Metz gemeinsam
mit seiner Ehefrau Erika in einer alten
Wellblechhütte, in der einst Flüchtlinge
untergebracht waren, seine Fahrradwerkstatt
eröffnete. Autos waren damals noch eine Rarität.
Der gelernte Kraftfahrzeugmechaniker reparierte
alles, was ihm unter die Finger kam.
Sein Name sprach sich rum, und der Aufschwung
der deutschen Wirtschaft machte sich auch in Ostfriesland bemerkbar.


(Alfred und Erika Metz)

1952 baute Familie Metz das Wohn- und Geschäftshaus „Am Sandkasten“, wo auch die Werkstatt und der Laderaum eingerichtet wurden – und eine Tankstelle, denn mittlerweile gehörten auch Autos und Motorräder zum täglichen Erscheinungsbild. 1958 wurde angebaut, weil der Platz nicht mehr reichte.


(Ehemaliges Wohn- und Geschäftsgebäude)

Neben kleineren Umbauten wurde 1975 die Werkstatthalle hochgezogen; 1985 und 86 folgten Büroräume und die Ausstellungshalle.Gerade im VW-Land Ostfriesland war es nicht ohne Risiko, ein ausländisches Fabrikat auf den Markt zu bringen. Alfred Metz scheute diesen Schritt nicht und verkaufte ab 1964 zunächst Motorräder der Marke Honda. Einige Zeit später kamen auch die ersten Auto-Modelle, und 1972 wurde Metz offiziell Vertragshändler – übrigens einer der ersten in Deutschland.


(Ausstellungshalle)

Im April 1960 stieg Sohn Gerhard als Lehrling in den elterlichen Betrieb ein; er leitet heute den kaufmännischen Bereich und wird dabei von seiner Frau Helga und Tochter Marion – die dritte Generation – tatkräftig unterstützt. Gerhards Bruder Wilfried kam im August 1987 in die Firma und ist für die Werkstatt verantwortlich.

Für das Auto- und Motorradhaus Metz mit seinen 10 Mitarbeitern ist der Service sehr Wichtig. Durch permanente Schulungen und Weiterbildungen steht das Team den Kunden für qualifizierte und fachgerechte Betreuung zur Verfügung.

So konnte man unter anderem in der Presse lesen:

„Beste HONDA Mechaniker aus Leezdorf“
Wilfried Metz ( Senioren ) und Rainer Wallis ( Junioren ) holten sich gleich beide die ersten Plätze beim nationalen Mechaniker - Wettbewerb der bundesdeutschen HONDA – Vertragshändler in Offenbach. Außerdem sicherten sich die beiden anderen Mechaniker Thomas Rosenboom und Siegbert Willers die Plätze 8 und 9 der Meisterschaft.

Nur durch ständige Schulungen ist das Team Metz auf technisch höchstem Niveau und neustem Stand, um einen guten Service für alle Fahrzeuge zu bieten, egal welches Fabrikat es gerade ist.

So konnte im Dezember 2005 das 60 jährige Firmenjubiläum gefeiert werden - welches im Geschäftsleben eine lange Zeit ist -.
Das Auto- und Motorradhaus Metz steht seinen Kunden auch weiterhin tatkräftig mit Rat und Tat zur Seite.

Machen Sie sich selbst ein Bild davon. Das Team freut sich auf Ihren Besuch!